„Wir für euch, ihr für uns – 90 Minuten lang!“

Stefan „Kies“ Kießling hat gestern einen Aufruf über seine Facebookseite gepostet, den ich gerne zum Anlass nehme, noch ein paar Sätze zum Spiel gegen den HSV zu schreiben. Hier das Posting, falls es jemand noch nicht gelesen hat (den letzten Satz finde ich bemerkenswert):

Heute wurde ich bzw wir im Team gefragt, was wir zu den 12:12 min sagen. Wir in der Mannschaft würden es super finden, wenn direkt Stimmung gemacht wird. Wir brauchen euch morgen, das Spiel ist verdammt wichtig, ein Sieg und die drei Punkte wären im letzten Heimspiel dieses Jahr noch einmal richtig geil. Wir werden alles dafür tun. Egal wie ihr aber euch entscheidet, wir stehen hinter euch. „wir für euch, ihr für uns“

Ich werde an dieser Stelle nicht auf einen (kleinen) Teil der unsäglichen Kommentare auf das Posting eingehen, die sprechen für (gegen?) sich. Die Thematik der Fankultur in Deutschland und die Rolle der politischen und fußballprägenden Gremien in Deutschland werden wir uns sicher noch für einen späteren Blogbeitrag aufheben.

Das ist doch ein schönes Thema für die Winterpause (Cathy, was meinst du?).

Nein – mir geht es heute nur um eins! Um das, warum wir eigentlich alle ins Stadion gehen – mit welcher Motivation auch immer: Wir wollen unsere WERKSELF siegen sehen!

„Wir für euch, ihr für uns – 90 Minuten lang!“

Das muss unser aller Motto sein, denn die Partie gegen den HSV wird schwer genug. Die Jungs brauchen unseren Support von der ersten bis zur letzten Minute – denn schließlich haben wir alle ein Ziel: Lasst uns den zweiten Platz festigen und dann feiern wir alle gemeinsam eine tolle Saison und die

„VIZE-WINTER-WEIHNACHTSMEISTERSCHAFT!“

In diesem Sinne und mit schwarz-roten Grüßen

Klaus

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Wir für euch, ihr für uns – 90 Minuten lang!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s